GHRS Schrozberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Schulprofil

DIE Schule Schrozberg hat ein Schulprofil, das auf 3 starken Säulen ruht: 

1. Schule als Lebensraum

DIE Schule Schrozberg bietet die Ganztagsschule in offener Form an. Neben dem Regelunterricht bietet DIE Schule Schrozberg ein vielfältiges AG Angebot, regelmäßige Lernzeiten zur Unterstützung bei den Hausaufgaben und eine Cafeteria, in der sowohl der Aufenthalt möglich ist, als auch täglich die Pausen- und Mittagsverpflegung eingenommen werden kann.

2. Gewaltfreie Schule

Die Gewaltprävention ist an unserer Schule seit vielen Jahren ein Schwerpunkt. Die Arbeit beginnt auf dem Schulweg mit ausgebildeten Busbegleitern und Schülerlotsen. In der Schule sorgen Jugendliche, die als Streitschlichter ausgebildet sind dafür, dass kleinere Streitereien nicht eskalieren. Die Schulcharta ist so etwas wie das Grundgesetz zum Zusammenleben in unserer Schule.

3. Berufswegeplanung

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Förderung des Übergangs zum Beruf. Neben einem ausgeklügelten Berufswahlunterrichtskonzept für die Werkreal- und die Realschule gibt es zahlreiche Aktivitäten, die die Jugendlichen unterstützen. Besonders erwähnenswert ist der Einsatz von Praktikumsmentoren, die ehrenamtlich die Jugendlichen in der Praktikumszeit begleiten. Die Schule wurde mit dem Berufswahlsiegel BoriS ausgezeichnet.

Weitere Informationen