GHRS Schrozberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Seiteninhalt

Schulöffnung nach den Pfingstferien

Liebe Eltern, liebe Schüler!

 

 

Ab dem 15. Juni 2020 geht die Schule wieder los. Wir freuen uns alle sehr darüber!

Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport ordnet für die Betreuung der einzelnen Klassen ein rollierendes System an, das an die Gegebenheiten der Schulen vor Ort angepasst wird.

Um eine adäquate Lösung mit Hinblick auf Hygienemaßnahmen, Abstandsregelungen, Räumlichkeiten, Personal und Bussituation anzubieten, werden die Klassen in zwei Gruppen eingeteilt und der Unterricht für die jeweiligen Gruppen findet im Wechsel von A- und B-Wochen statt.

 

Über den Elternbrief vom 26.05.2020 wurden alle Elternhäuser postalisch über den geltenden Stundenplan nach den Pfingstferien, die Einteilung der jeweiligen Gruppen und die zwingend erforderlichen Hygienevorschriften informiert. Die Schule bittet um Kenntnisnahme und Einhaltung.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

gez. i.V. H. Ruoff

i.A. A. Toth

 

Präsenzunterricht der Klassenstufe 4 ab dem 18.05.2020

Sehr geehrte Eltern der Klassenstufe 4,

 

ab Montag, den 18.05.2020 dürfen wir die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b wieder in unserem Hause begrüßen. Darüber freuen wir uns sehr und die entsprechenden Klassenleitungen werden Sie zeitnah in einem Elternbrief mit näheren Informationen versorgen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

i.A. Anton Toth

 

 

 

 

Info Corona

Liebe Eltern,

 

aufgrund der Beschlüsse der Konferenz der Ministerpräsidenten vom 16.April 2020 bleibt unsere Schule bis einschließlich 1.Mai 2020 geschlossen.

Eine Wiederaufnahme des Regelbetriebs findet bis auch im Zeitraum ab dem 4.Mai nicht statt.

Näheres hierzu regeln die Beschlüsse der Kultusministerkonferenz ab dem 27.April.

Absehbar ist, dass nur die Abschlussklassen mit dem 4.Mai wieder an die Schule kommen. Dies betrifft in erster Linie die Klassen 10Ra und 10Rb und die Klasse 9R und 9H.

 

Hierzu erfolgt ab dem 27.April eine Aktualisierung.

Die Prüfungstermine für die Abschlussprüfungen für die Realschule als auch die Hauptschule bleiben bestehen wie gehabt.

Alle übrigen Klassen erhalten von ihren Klassenlehrern und Fachlehrern Lernpakete.

Wichtig:

Die Notbetreuung läuft natürlich weiterhin ab 7.30 täglich! Bitte lesen Sie hierzu auch die Bestimmungen zu der erweiterten Notbetreuung bis Klasse 7, zu finden im Bereich Download unter ,,Erweiterte Notbetreuung".

 

Wir bitten Sie freundlichst darum, die Homepage des Kultusministeriums zu besuchen, um von dort den jeweils aktuellen Stand einzusehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Arndt Lange

komm. Schulleiter

Schule Schrozberg

 

 

 

 

Unterstützung in Zeiten von Corona

Liebe Eltern,

wir hoffen, dass Sie gut durch diese Tage kommen!

Zwei Dinge, die uns aktuell als Schule wichtig wären:

1, Sollten Sie Fragen zu gestellten Aufgaben haben, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Fachlehrer - und nicht den Klassenlehrer oder den Elternsprecher. Die Fachlehrer sind Ihre Ansprechpartner für Anfragen unterrichtlicher Belange - dies sollte nicht die Aufgabe der Elternvertreter oder der Gesamtelternvertreter sein. Ich bitte Sie freundlichst darum, diesem Wunsch nachzukommen. Um sich mit dem Fachlehrer in Verbindung zu setzen, können Sie uns im Sekretariat kontaktieren.

2. Seitens der GEW kam ein Hinweis, den wir gerne aufnehmen: Die eingeschränkte Ausgangsfreiheit kann in Familien zu Problemen führen. Hierzu kann die schulpsychologische Beratungsstelle unterstützende Beratung anbieten. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage des Schulamtes Künzelsau unter

schulamt-kuenzelsau.de

3. Falls Sie vor Ort Beratung wünschen, steht Ihnen auch unsere Schulsozialarbeiterin Frau Doro Hachtel zur Verfügung. Kontakt über:  Doro Hachtel, Email: schulsozialarbeit-schrozberg@t-online.de oder telefonisch unter: 015203246674

Liebe Grüße

Arndt Lange

komm. Schulleiter

 

 

 

 

 

Notbetreuung

Liebe Eltern,

ab dem morgigen Dienstag, 17.März, bietet die Schule für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich Klasse 6 eine Notbetreuung an - dies bis 15Uhr. Eltern, die in systemrelevanten Berufen tätig sind, können dies Angebot nutzen. Näheres ist in den Erläuterungen im Menü Download zu finden.

die Schulleitung

Einschulung 2020

Liebe Eltern unserer neuen Erstklässler

 

Der Termin für die Einschulungsfeier steht:

Mittwoch, 16.September 2020

 

Weitere Informationen zum Ablauf der Feierlichkeiten folgen.

 

 

 

Lesetreff

In Zusammenarbeit mit der neuen Stadtbücherei, dem Lesetreff, der sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserer Schule befindet, hat die Schulkonferenz beschlossen, dass unsere Schüler ab der dritten Klasse den Lesetreff während der Mittagspausen besuchen dürfen.

In Absprache mit der Leitung der Stadtbücherei sind die Kinder dort in dieser Zeit auch beaufsichtigt.

Wir freuen uns über diese großartige Möglichkeit, das vielfältige Programm und Angebot der Stadtbücherei tagtäglich zu nutzen.

Dank vor allem an Frau Brändle und ihr Team.

Schulimkerei

Dank des unermüdlichen Einsatzes von Herrn Hartmann konnte die Schulimkerei in diesem Jahr eine Tracht von etwa 50 Kilo ernten. Die Imkerei wird auch im neuen Schuljahr als AG weitergeführt.

Akuteller Speiseplan

Kollegium, Vertreter der Stadt und Mitarbeiter erhalten AMOK-Schulung

Am Montag, 25.November 2019, war Herr Kriminalhauptkommissar Groß von der Polizei SHA bei uns an der Schule zu Gast, um über das Thema AMOK und Verhalten im Falles einer Amok-Situation zu sprechen.In seinem Vortrag berichtete Herr Groß darüber, welche Formen von AMOK in Deutschland bisher stattgefunden haben und welche Auswirkungen diese vor Ort hatten. Dabei spannte er den Bogen über die Ereignisse in Erfurt und Winnenden bis hin zu jüngsten Vorfällen, auch außerhalb von Schulen. Das schulische Krisenteam hatte bereits im Oktober seine erste Sitzung, in der auch beschlossen wurde, allen Mitarbeitern und Kollegen eine solche Schulung zu ermöglichen, um in eventuellen Gefahrensituationen auch möglichst angemessen zu reagieren und die Sicherheit der Schüler zu gewährleisten. Im Anschluss an den etwa einstündigen Vortrag hatten die Zuhörer die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Insgesamt war es für alle Beteiligten eine große Bereicherung, vor allem im Hinblick auf die Frage, wie in ganz konkreten Situation angemessen reagiert werden sollte. Zusätzlich wurde auch die Idee mit in die Planung aufgenommen, ein von der Polizei entwickeltes Raumkonzept an der Schule zu installieren, um bei möglichen Vorfällen schnell handeln zu können (Einheitliches Orientierungssystem EOS). Dieses Farbsystem zur Kennzeichnung von Räumen wurde bereits an einigen Schulen der Region etabliert.

Abschlussfeier 2019

Am Freitag, dem 12.Juli 2019 fand in der Stadthalle Schrozberg die Abschlussfeier der Klassen 9 und 10,Hauptschule und Realschule statt. 29 Schülerinnen und Schüler konnten ihre Zeugnisse für den bestandenen Schulabschluss entgegennehmen. In einem von den Eltern sehr liebevoll dekoriertem Saal fand aus diesem Anlass die bunte Feier statt. Nach einem musikalischen Auftakt durch das Schulorchester unter der Leitung von Herrn Mook begrüßten die beiden Morderatoren des Abends Marietta Ilg und Oliver Denecke die Besucher. In kurzweiligen Bilderpräsentationen ließen sie die Schulzeit Revue passieren. Dieser folgte dann eine Tanzeinlage der Schülerinnen unter der Leitung ihrer Sportlehrerin Frau Kolshorn. Der kommissarische Schulleiter Herr Lange eröffnete die Reihe der Ansprachen. Ihm folgte Frau Kilian als Vorsitzende des Freundeskreises der Schule mit der Übergabe der Preise für die besten Projektprüfungen der Hauptschule. Die Elternbeiratsvorsitzenden Frau Schrade und Herr Oberndörfer verabschiedeten die Schülerinnen und Schüler mit sorgfälig gewählten Worten, dies sogar auch in Reimform. Nach phantasievollen Einlagen, Spielen und musikalischen Beiträgen wurden dann die Zeugnisse durch die Klassenlehrer Herrn Dörflinger und Herrn Stolz überreicht. Für die Jahresbesten gab es insgesamt zehn Preise und fünf Belobigungen.

 

 

Neue Termine

Liebe Eltern und Freunde der Schule Schrozberg,

 

über folgende Termine möchten wir Sie gerne informieren:

- Nutzung von iPads im Unterricht (für Lehrer und Mitarbeiter), Mittwoch, 13.November, 13:15, PC-Raum

- Elternbeiratssitzung, Donnerstag, 21.November, 20Uhr, Musiksaal

- AMOK-Schulung mit der Polizei Schwäbisch-Hall  (für Lehrer und Mitarbeiter), 25.November, 15:15,

  Raum Neue Mensa

- Info-Abend für Eltern der 4.Klassen: Dienstag, 26.November, Spektrum Blaufelden, 20Uhr

- Schnupper-Nachmittag Eltern: 5.März, Schule Schrozberg/Neue Mensa;

  für Kinder am 6.März Schnupperunterricht

- Neuer Termin Schulkonferenz am 5.Februar, 13.30 Uhr, Raum Neue Mensa

- Elternsprechtag: 11.März 2020 ab 14 Uhr; nähere Info erfolgt in einem Elternbrief

 

 

Der Mutmacher - Janis McDavid

Alle Schüler der Sekundarstufe der Schule Schrozberg hatten am Freitag, 8.November, die großartige Gelegenheit einen Mann kennen zu lernen, der ihnen von seinem Leben erzählte. Momente aus Kindheit und Jugend und dem Erwachsenwerden schilderte Janis McDavid auf so eindringliche Art und Weise, dass die über 200 Zuhörer gebannt dem Vortrag lauschten. Im Anschluss hatten die Schüler die Gelegenheit Fragen zu stellen, wobei das Interesse und die Motivation seitens der Schüler so groß waren, dass kaum alle Fragen beantwortet werden konnten. Dieser Freitag war für alle Anwesende mit Sicherheit eines der Highlights in diesem Schuljahr.

Schulimkerei bietet die Tracht 2019 an

Nach intensiver Arbeit aller Beteiligten hat die Schulimkerei die diesjährige Tracht eingebracht. Die Gläser zu je 250 Gramm können im Sekretariat erworben werden. Dank an alle fleißigen Teilnehmer der Imkerei-AG!

Mitmachen Ehrensache

Mitmachen Ehrensache

 

Am 5.Dezember startet die Aktion Mitmachen Ehrensache an der Schule Schrozberg.

Hierzu erhalten die Schüler eine Brochüre und das Anmeldeformular.

Als Schule unterstützen wir diese Initiative am Tag des Ehrenamtes.

Die Klassenlehrer leiten die Klassen 7 und 9 dabei an.

 

 

 

Radprojekt erfolgreich beendet

Alle Teilnehmer sind wohlbehalten heimgekehrt. Wir gratulieren zu dieser außerordentlichen Leistung und danken allen Lehrerkollegen, ehrenamttlichen Helfern und Sponsoren. Unserer besonderer Dank gilt Frau Doro Hachtel, die federführend das Projekt plante und die Schüler von Anbeginn begleitet hat.

 

 

Frankreichaustausch beginnt

Foto: Dietmar Rabich

Dank enger Zusammenarbeit der beiden Schulen - dem Schulzentrum Blaufelden und der Schule Schrozberg - findet auch in diesem Jahr wieder der Frankreichaustausch statt.

 

Das Programm

Freitag, 4.Oktober

17Uhr, Empfang in der Schule Schrozberg

Samstag, 5.Oktober

Stadterkundung Schwäbisch Hall, Abfahrt 9:30, Rückkehr 18Uhr

Sonntag, 6.Oktober

Familientag

Montag, 7.Oktober

Schultag

Dienstag, 8.Oktober

Stadterkundung Rothenburg, Abfahrt 8:00, Rückkehr 15Uhr

Mittwoch, 9.Oktober

Stadterkundung Würzburg, Abfahrt 8:00, Rückkehr 17Uhr

Donnerstag, 10.Oktober

Sporttag, Abschlussabend in Blaufelden

Freitag, 11.Oktober

Abschlussfrühstück Blaufelden und Verabschiedung

Radprojekt gestartet

Die Klasse 8H der Schule Schrozberg ist seit dem 15.September 2019 unterwegs. Ziel ist Ostfriesland und damit eine Strecke von fast tausend Kilometern. Die zehn Schüler und ihr Team aus Lehrern und Ehrenamtlichen bewätigen somit pro Tag Etappen zwischen 70 und 100 Kilometer. Zwei Begleitfahrzeuge sorgen für die notwendige Logistik - übernachtet wird in Gemeinde- oder Turnhallen.

 

 

 

Feiertag: Tag der Deutschen Einheit und Brückentag

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie die kommenden Ferientage:

Donnerstag, 3.Oktober 2019: Tag der Deutschen Einheit, Nationaler Feiertag (schulfrei)

Freitag, 4.Oktober 2019: Brückentag (schulfrei)

An beiden Tagen bleibt die Schule geschlossen.

Liebe Eltern

... zu Beginn des neuen Schuljahres möchte ich Sie gerne auf einige Neuerungen aufmerksam machen.

Wir begrüßen die neuen Kollegen an der Schule Schrozberg und freuen uns auf die Zusammenarbeit

Frau Jochheim

Frau Hemberger

Frau Korder

Frau Hofmann

Herrn Toth

 

1. Die Schulleiterstelle ist nach wie vor vakant. Schulleitungsaufgaben übernehmen wir im Team.

Neu mit dabei ist seit diesem Schuljahr Herr Toth. Ausgeschieden aus dem Schulleitungsteam sind Herr Köhnert und Frau Albrecht.

Die Stufenleitungen übernehmen:

- Frau Burkhardt für die Grundschule

- Herr Busch-Nowak für die Hauptschule/Werkrealschule

- Frau Busch für die Realschule

- Herr Dörflinger für die Realschule

1. Bitte beachten Sie, dass alle Schüler Unfallschutz genießen. Dennoch trägt die gesetzliche Unfallversicherung nicht alle Risiken - daher empfiehlt es sich zu prüfen, ob eine Privathaftpflicht vorliegt bzw. in Absprache mit der Klasse eine Zusatzversicherung abzuschließen. Dies kann am ersten Elternabend besprochen werden. Vor allem für die Klassen, die Betriebserkundungen/Berufspraktika vornehmen, empfiehlt sich eine Zusatzversicherung.

2. Das Schulgelände dürfen nur die Schüler ab Klasse 7  in der Mittagspause nach einer gesonderten Erklärung der Eltern verlassen. Diese geht Ihnen in den kommenden Tagen zu.

Schüler der Klassen 1-6 sind zum Aufenthalt auf dem Schulgelände während der Pausen verpflichtet.

3. Termine für die Elternabende sind auf dieser Website zu finden. Es laden die amtierenden Elternvertreter ein.

4. Für die Anmeldung Lernzeit und Betreuung ist eine verbindliche Anmeldung notwendig. Sie gilt für das ganze Schuljahr. Sollte das Kind verhindert sein, so sind die Eltern dazu verpflichtet, ihr Kind am selben Tage im Sekretariat abzumelden.

5. Die Nutzung von Handys und Smartwatches ist während der Unterrichtszeiten und der Pausen nicht erlaubt! Bei Verstößen wird das Gerät abgenommen und darf erst nach Unterrichtsende wieder im Sekretariat abgeholt werden. Das Mitbringen von Handys und Smartwatches erfolt auf eigenes Risiko.

 6. Essensmarken sind im Sekretariat zu erwerben. Die Kosten belaufen sich pro Essen auf €2.80.

Elternabende in diesem Schuljahr 2019/2020

Elternabende erstes Halbjahr

Die ersten Elternabende finden wie folgt statt:

-----------------------------------------------------------------------------------

Achtung Änderung!  Klassen 2a und 2b: Montag, 14.Oktober 19:30

------------------------------------------------------------------------------------

Klassen 3 und 4: Dienstag, 8.Oktober 2019, Beginn: 20Uhr

Klassen 5,6 und 7: Mittwoch, 9.Oktober 2019, Beginn: 20Uhr

Klassen 8R und 9H: Donnerstag, 10.Oktober 2019, Beginn: 20Uhr

------

Klassen 8H, 9R und 10R: Donnerstag, 24.Oktober, Beginn: 19:30Uhr

--------------------------

Elternabende zweites Halbjahr

 

Klassen 2,3 und 4: Dienstag, 11.Februar 2020, Beginn: 20Uhr

Klassen 5,6 und 7: Mittwoch, 12.Februar 2020, Beginn 20Uhr

Klassen 8,9 und 10: Donnerstag, 13.Februar, Beginn: 20Uhr

 

Elternsprechtag für die Klassen 5 - 10: Termin wird noch bekanntgegeben!

AGs

Die AGs beginnen ab dem 30.September. Anmeldung ist verbindlich und gilt für das ganze Schuljahr.

Bitte bei Krankheit den verantwortlichen Leiter direkt kontaktieren!

 

1. Imkerei/Schulgarten, Hr. Hartmann, 14-tägig, B-Woche, Donnerstags, 7. und 8.Stunde

2. Musical, Frau Hemberger und Herr Wutsch, Mittwoch, 7. und 8.Stunde, Musiksaal

3. Tanz, Frau Kolshorn und Frau Bichl, Mittwoch, 6.Stunde, Turnhalle

4. Chor, Frau Knoke, Mittwoch, 6.Stunde, Musiksaal

5. Kochen und Backen, Frau Reimer, Montag, 9. und 10.Stunde, Hauswirtschaft

6. Orchester, Frau Wenzel und Herr Mook, Montag, 9.Stunde

7. Kochen/Grundschule, Frau Häusermann, Mittwoch, 14-tägig, 7.-10.Stunde, Hauswirtschaft

8. Fußball/Grundschule, Herr Kopanitsak, Mittwoch, 7. und 8.Stunde, Sporthalle

9. Fußball/Sekundarstufe noch offen, eventuell am Freitag, 7. und 8.Stunde

10. Medien, Frau Vering, Freitag, 7. und 8.Stunde, Musiksaal

 

 

Schule Schrozberg wird tatkräftig unterstützt

Dank der Firma Hakro und der Raiba Schrozberg/Rot am See war es der Schule möglich, für den Grundschulhof einen Fußball-Court aufzustellen. Dank sei auch der Stadt und dem Bauhof, die hierzu die nötigen Vorarbeiten vornahmen sowie das Gelände zur Verfügung stellte. Auch der Freundeskreis der Schule sorgte durch seine finanzielle Unterstützung für die Umsetzung dieses großartigen Projekts. Darüber hinaus finanzierte die Raiba mit zwei weiteren Spenden Hochbeete für den Schulgarten und Sitzmöbel für den Mittelstufen-Hof.

Weitere Informationen