GHRS Schrozberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Seiteninhalt

Besuch im Haus am Brühlpark und Vortrag Diakonie

Besuch im Haus am Brühlpark und Vortrag Diakonie

In der letzten Woche fand an der Schule Schrozberg die Methodenwoche statt. Dabei stand bei den Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse der Realschule das Themenorientierte Projekt „Soziales Engagement“ (TOP SE) im Mittelpunkt.
TOP SE hat das Ziel, Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Menschen zu wecken und zu fördern. Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet dies, eigene Stärken und Schwächen kennen zu lernen, ihre Kommunikationsfähigkeit zu erweitern, ihre Teamfähigkeit zu verbessern und dadurch Verhaltenssicherheit zu erwerben und die eigene Sozialkompetenz zu stärken.
Im TOP SE üben die Schülerinnen und Schüler soziales Denken, Urteilen und Handeln ein. Dabei lernen sie neue Lebenswelten und – erfahrungen kennen, weil sie ein Praktikum in einer sozialen Einrichtung machen müssen.
Dazu kooperiert DIE Schule Schrozberg eng mit den lokalen sozialen Einrichtungen. Um einen ersten Einblick zu erhalten, besuchten daher am letzten Dienstag die Klassen 7Ra und 7Rb mit ihren Klassenlehrern Thomas Hötzel und Sascha Göller das Haus am Brühlpark.
Nach der Begrüßung wurden die beiden Klassen durch Frau Osswald und Frau Meiß durch das Pflegeheim geführt und die wichtigsten Abläufe und Teile der sozialen Einrichtung erklärt. Im Anschluss fand in der Cafeteria noch ein Fragerund statt, bei der weitere Begriffe und der klassische Tagesablauf im Haus am Brühlpark erklärt wurden.
Am Donnerstag war dann Frau Knülle von der Diakonie Blaufelden Gast an der Schule Schrozberg. Sie erklärte in einem Vortrag den Schülerinnen und Schülern der 7Ra und 7Rb die Arbeit der Diakonie. Sie ging dabei insbesondere auf die verschiendenen Hilfsangebote der Diakonie ein, insbesondere die ambulante Pflege statt im Mittelpunkt ihres Vortrags.
Zusammen mit den Unterrichtsstunden zum Thema soziale Fähigkeiten wurden so die Grundlagen gelegt, dass die Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen nun in ihr soziales Praktikum starten können.
DIE Schule Schrozberg bedankt sich ganz herzlich beim Haus am Brühlpark und der Diakonie Blaufelden für den ausführlichen Einblick in eine soziale Einrichtung, sowie bei allen Kooperationspartnern für die Bereitstellung von Praktikumsplätzen für die Schülerinnen und Schüler.

Weitere Informationen